Endlich hatte ich mal das Glück meinem Sohn seinen größten Wunsch zu erfüllen, einmal in der Nordwestkurve bei einem Spiel zu stehen und dann das, die Eintracht verliert 0:2 gegen die Wolfsburger. Egal. Mund abwischen und weiter gehts. Wir hatten trotzdem eine tolle Stimmung in der Kurve auch wenn die bei einem Sieg natürlich noch viel besser gewesen wäre. Vor allem da wir ab der zweiten Halbzeit in Überzahl spielten, da der Wolfsburger Spieler Tisserand in der 45. Minute mit einer roten Karte vom Platz gestellt wurde. Lange Rede, kurzer Sinn.

Hier ein paar Fotos aus der Nordwestkurve.

Aufstellung

Frankfurt: Wiedwald – Durm, Hasebe, Hinteregger, N’Dicka (61. Da Costa), Kostic – Rode (46. Kamada), Sow – Gacinovic (68. Silva) – Paciencia, Dost

Wolfsburg: Casteels – Brooks, Bruma, Tisserand – Guilavogui – William, Mehmedi (46. Knoche), Arnold (87.Xaver), Roussillon – Joao Victor (77. Steffen), Weghorst  

Tore: 0:1 Weghorst (19.), 0:2 Joao Victor (65.)  

Gelbe Karten: Hinteregger, Sow, Kostic / Guilavogui, Arnold, Steffen
Gelb Rot: Tisserand (45./Wdh.Foulspiel)  

Schiedsrichter: Siebert (Berlin)
Zuschauer: 50.700